Glück ist reine Übung

„Glück muss als Spiel angesehen werden“

Es ist leichter gesagt als getan. Auf was müssen wir aufpassen, wenn wir glücklicher sein wollen?

Wie Denken wir über Glück? Bin ich wirklich mein eigener Glücksschmied oder beeinflusst das Schicksal unsere Zufriedenheit?

Lesen Sie hier die Antworten auf diese komplexen Fragen.

Perfekte Glücks Umgebung

Das Sprichworts „Jeder ist sein Glücksschmied“, jeder ist für seine Zufriedenheit verantwortlich und kann sein Schicksal durch sein Handeln beeinflussen.

Es ist jedoch sehr wichtig zu wissen, wie wir mit unserem Schicksal umgehen. Wohlmeinender Rat „Immer positiv denken!“ Nicht immer der richtige Weg.

Es gibt Situationen im Leben, über die man nicht sprechen kann. Daher ist es besonders bei unvermeidbaren Bedingungen wie Tod oder Krankheit wichtig, es zu akzeptieren und nicht zu ignorieren.

Aber wie man mit schwierigen Zeiten umgeht? Welche „Übungen“ können Sie tun, um Ihrem Ziel näher zu kommen – Glück?

ÜBER DAS GLÜCK from sissiewers on Vimeo.

Aktiv werden

Ärzte legen großen Wert auf Bewegung: „Glück ist nicht passiv, sondern eher aktiv, als am Strand zu leben“.

Auf einer anstrengenden Reise kann man ohne Atem sein und sich erholen, spätestens wenn man die Spitze erreicht, ist man voller Stolz und Glück. Frische Luftbewegungen und Naturerlebnisse stehen laut Esch ganz oben auf der Liste der „Schöpfer des Glücks“ (Esch, 2017).

Für einen Spaziergang mit Freunden oder Sport in freier Wildbahn kann die Zeit wie im Flug vergehen.

Dies ist im Übrigen ein Indikator für Momente des Glücks, erklärt Hirschhausen: „Die Zeit ist kurz in der Erfahrung und lang im Gedächtnis. Auf der anderen Seite, Langeweile: Sie will nicht in der Erfahrung enden und erscheint kurz im Gedächtnis.“

Selbstreflexion üben

In Bezug auf verschiedene Gedanken kann das Signal eine völlig andere Bedeutung haben. Das bedeutet, dass das Signal selbst nicht Glück oder Unglück bestimmt, sondern wie man mit nervöser Reizung umgeht.

Um selbst auf ein Problem aufmerksam zu machen, müssen wir unsere eigene Reflexion reflektieren. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen dem zu erkennen, was ist und was wir damit machen.

„Die meisten Menschen wissen nicht, inwieweit sie an ihre gewohnten Gefühle gewöhnt sind und wie ihr Gehirn diese Eigensinne automatisch aufzeichnet.“ (Halbing, OA). muss unsere Denkmuster beobachten und lernen, unser Gehirn mit neuen Modellen zu programmieren (siehe ebenda).

Warnung ernst nehmen

Eine weitere Empfehlung ist, alles zu schreiben, was Sie für diesen Tag dankbar sind.

Dies können auch ganz einfache Dinge sein. Im Vergleich zu anderen Menschen, die besser zu sein scheinen als wir, vergessen wir oft, dass ihr eigener Besitz und ihre eigene Umgebung nicht offensichtlich sind.

„Glück ist eine Frage der Wahrnehmung: Glück ist da, sehe es einfach“

„Es ist einfach, glücklich zu sein, schwierig ist einfach einfach, und anhaltendes Glück, das den glücklichen Moment überschreitet, hat etwas mit Einfachheit und Scharfsinn zu tun. Bliss ist eine Übung, wir machen nur falsche Übungen “

Das Lottospiel ist reine Glücksache!

Im Lotto benötigst du die Elemente des Glücks: Initiative und Glück auf deiner Seite.